Navigation:


Home

Physics
E-Engineering
Chemistry
Biology

Law
Philosophy
Politics

Fun
Party Review

GeoCaching

SiteMap



Feedback


Party Review and Blog


29.09.2008
Should we congratulate the Republicans on seeing through the Presidents Rescue Bill for the financial sector?? After all, it is Government intervention in the free market, and they never approve of that when money is made, so why help, when money is lost? Or should we ask the, how they can still stick to an idea, that died a long time ago? There is no such thing as a free market, there is only those that get ritch on the rest of us. If you read Henry Ford, or just browse through Wikipedia, you might notice, that back in the 20s some of these lessons had already been learned, but fortunately those who earn Millions a year don't have to know history, they just need to be fired at the right time, no fear of recourse is in order, the big pay for great leadership applies even if it leads to desaster!
(Added/Modified on: 29.09.2008 23:03)

07.08.2008
Being on vacation I have some time on my hands. So, I'm reading Henry Fords ''Today and Tomorrow''. It's the first book written by a bussines man, that I would very much like to put on everyones reading list. Not all is true in there but most is very interesting. Go read it!
(Added/Modified on: 07.08.2008 15:42)

01.08.2008
Des Staunes keine Ende: Ein echtes Schloss!!
(Added/Modified on: 07.08.2008 21:07)

29.07.2008
Ein super schöner Abend in Dresden. Angefangen im Boys, später nette Leute im Anus Mundi kenengelernt und dann noch kurz im Queens vorbeigeschaut.
Danke für die Übernachtungsmöglichkeit im Bad :) !!
(Added/Modified on: 07.08.2008 21:04)

28.07.2008
Ein Familien-Spiele-Abend in Leipzig.
(Added/Modified on: 07.08.2008 21:05)

19.03.2008
Es geht doch Herr Weimer, was Sie da zu Afghanistan schreiben, macht Sinn! Ich denke es gilt ganz ähnlich auch für den Irak.

Etwas ganz anderes: Das BVG musste mal wieder die FDGO hochhalten. Warum werden in diesem Lande die Bürgerrechte solange mit Füssen getreten, solange kein Gericht einschreitet? Es wäre schön, wenn die Executive mal wieder selbst begreifen würde, dass der Staat f¨r die Mensche da ist und nicht gegen sie arbeiten sollte. Neuestes Beispiel, die Vorratsdatenspeicherung.
(Added/Modified on: 19.03.2008 20:24)

18.03.2008
Während der Landtagswahlen der letzten Wochen habe ich Herrn Wolfram Weimer, den Chefredakteur von Cicero, in einigen Fernsehdiskussionen als sehr kompetenten und kritischen Kommentator kennengelernt. Um so enttäuschter bin ich über seinen Artikel "Das kalte Herz".
Herr Weimer verdreht hier so viele Tatsachen, dass es mir schwerfällt alle aufzulisten.
(Added/Modified on: 18.03.2008 18:42)

17.03.2008
Gestern im Kino die Neuverfilmung von 'Die Welle' gesehen. Daheim verwundert festgestellt, dass die historische Begenbeheit, auf welcher der Originalfim aufsetzt, in Palo Alto, Ca. stattfand.
(Added/Modified on: 18.03.2008 18:40)

14.03.2008
Da lese ich, wie fast alle Jahre, wieder den Verfassungsschutzbericht Baden-Württemberg und diesmal ist das wirklich ein Skandal. Da steht in der Pressemeldung, DIE LINKE sei eine Verfassungsfeindliche Organisation. Zur Begründung liest man:
"Dort werde der demokratische Sozialismus propagiert, der den Kapitalismus überwinden will."
Dazu hätte ich einige meinerseits ein paar Zitate anzubringen:
(2) Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.
(3) Eine Enteignung ist nur zum Wohle der Allgemeinheit zulässig. Sie darf nur durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes erfolgen, das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt. Die Entschädigung ist unter gerechter Abwägung der Interessen der Allgemeinheit und der Beteiligten zu bestimmen. Wegen der Höhe der Entschädigung steht im Streitfalle der Rechtsweg vor den ordentlichen Gerichten offen.

Das ist, wie verfassungstreue Personen wie ich, sofort erkennen, der Artikel 14 der Grundgesetzes.
Eine Volltextsuche nach dem Begriff Kaptitalismus im GG scheitert übrigens! Insofern scheint mir die Frage berechtigt, wer hier näher an der Verfassung steht? Jeder möge sich da sein eigenes Bild machen.
Ein lustiger Nachtrag: "Josef Ackermann glaubt nicht mehr an den Markt" (Quelle), auch ein linker Sozialist, den der Verfassungschutz beobachten sollte?? :)
(Added/Modified on: 18.03.2008 18:32)

11.03.2008
Es gibt Tage da koennte man meinen, der Rechtsstaat sei noch am leben: Karlsruhe verbietet Massenkontrolle von Kfz-Kennzeichen
(Added/Modified on: 16.03.2008 16:36)

03.03.2008
Die FAZ erklaert uns die Welt: Warum geht uns das Öl nicht aus?
Ein Zitat daraus: " 'Die Steinzeit endete nicht, weil wir keine Steine mehr hatten, und die Ölzeit wird nicht enden, weil uns das Öl fehlt', sagt der frühere saudische Ölminister Achmed Yamani."
Lassen Sie mich daraufhin (auf Anregung eines Kollegen hin) fragen: Und warum endete die Eiszeit?
(Added/Modified on: 16.03.2008 16:45)

16.02.2008
Wann werden wir es endlich begreifen: Manager sind keine Elite!!
Es sind Menschen, die auf Grund von Zufällen, ihrer Familie oder ihrer Beziehungen an einen Job gekommen sind fuer den sie oft nicht qualifiziert sind (es gibt Ausnahmen!). Glieches gilt uebrigens fuer die meisten Politiker. Was jetzt mit Herrn Zumwinkel zum Vorschein kommt ist nur die dicke Spitze eines Eisbergs, der durch eine voellig falsche Sichtweise unserer sogenannten Fuehrungskraefte gestuetzt wird.
(Added/Modified on: 16.02.2008 13:37)

12.02.2008
Ich glaube es kaum, im Öffentlichen Fernsehen gibt es noch Kritik an unserem Überwachungsstaat!
In der Sendung Quarks & Co wurde darauf hingewiesen, dass der Terror bei weitem nicht die Bedrohung darstellt, wie uns das machtgierige Politiker gerne einreden moechten. Selbst 1 Mio. im Lotto zu gewinnen ist um ein Vielfaches warscheinlicher, als Opfer eines Terroranschlages zu werden. Dennoch ermaechtigen unsere Regierigen die Polizei zu beliebigen Sanktionen gegen unbescholtene Buerger! Bei einem Verkehrsunfall ums Leben zu kommen ist nochmal deutlich warscheinlicher, wo ist hier das Analogon zu den Miliarden, die wir zur Sicherung der Rohstoffe, oops, unserer Sicherheit natürlich, im Ausland einsetzten?
(Ich habe die Sendung zwar erst spaeter gesehen, dennoch hier das Datum der Erstausstrahlung!)
(Added/Modified on: 16.02.2008 13:58)

09.02.2008
Wiedereinmal Sicherheitskonferenz in Muenchen. Wiedermal viel Polizei und Einschraenkung der Buergerrechte. Diesmal war der Bayerische Hof sogar militaerischer Sicherheitsbereich, so kann dort die Bundeswehr das Hausrecht ausueben und man kann den Einsatz der Bundeswehr im Inneren legalisieren. Insgesamt ein trauriges Bild, das unser noch(?) Rechtsstaat da abgibt!
Allerdings muss man auch dem Veranstalte ein paar Vorwuerfe machen. Von 8000 Teilnehmen zu sprechen ist Populismus!
(Added/Modified on: 16.02.2008 13:48)

24.12.2007
Happy Hilidays to all! I guess I'm back in Munich, spent the evening behind the bar at Sub, good old times are back, me too!
(Added/Modified on: 28.12.2007 09:06)

18.12.2007
The Woody Show on Live 105 gets to stick around for another year in 2008! Congratulations!!
(Added/Modified on: 19.12.2007 02:49)

10.12.2007
After just driving by way too many times, I finally made it into the Hiller Aviation Museum. I was very impressed by the 747-100 Cockpit and many of the other exhibits. Definitely a place to go to! Ok, I did crash a few planes at the approach simulator, sorry folks!
(Added/Modified on: 13.12.2007 19:06)

08.12.2007
Spent the weekend up in the City. One of the highlights was definitely a walk through Park Presidio with a friend. Some of the views we found were just amazing. It will be one of those things to remember after I have moved! Thanks!!!
(Added/Modified on: 13.12.2007 19:01)

00.12.2007
Vor ca. 3 Jahren, gab es hier einen Eintrag zu meinem Umzug in die USA. Heute gibt es den Eintrag zu meinem Rueckzug nach Europa.
Wieder ist der Container gepackt, wieder werde ich Ende des Monats das Flugzeug besteigen. Und ironischerweise fallen mir die selben beiden Zitate ein:
Habe ich hier, an neuen Ufern, Glück oder Grab gefunden? Nun das Glück war stets in der Mehrheit und so moechte ich heute ueber San Francisco sagen, was ich es damals ueber Muenchen gesagt habe:
''Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!!!''
(Added/Modified on: 13.12.2007 05:43)

15.11.2007
Ich bin ja so bloed!!!
Da lese ich vor ein paar Wochen in der Auto Motor und Sport einen Artikel zu den Ermittlungen der Polizei zur Cannonball Run Europe. Es handelt sich hierbei um ein illegales Autorennen auf oeffentlichen Strassen. Ich habe damals einige Zeit darauf verwendet, herauszufinden, ob die beschriebenen Durchsuchungen von Fahrzeugen zulaessig waren und nach welchen polizeilichen Grundsaetzen das Eingreifen erfolgte. Beinahe waere daraus ein Artikel an dieser Stelle entstanden, der die Polizei kritisiert haette.
Heute lese ich ueber einen gewissen Alex Roy, der in 31 Stunden 4790 km auf oeffentlichen Strassen zurueckgelegt hat und dazu in einem Auto, das vorgibt ein Streifenwagen zu sein. Wie bloed kann der Mensch eigentlich sein? Ich Trottel kaempfe auf diesen Seiten fuer die Buergerrechte und einige A...l...er haben nichts besseres zu tun, als jedem Rechtsextremen die ideale Ausrede fuer die volle Kontrolle im Polizeistaat zu geben??
(Added/Modified on: 20.11.2007 21:45)

00.11.2007
You think there is not much going on here, since there are no entries in my blog, don't you? Well, quite on the contrary! Lots of stuff is going on, but some of it just can't be reported here and for some of the rest I've been too lazy to report on, so bare with me and we'll find out what life has in stock.
(Added/Modified on: 20.11.2007 05:42)

24.09.2007
Don't get me wrong, I like the idea of electric cars, they are cool! So this article about the Tesla Roadster cought my eye, but I know a few folks that could have told them this before:
"A car is an extremely complicated system of mechanical things, controlled by electronic things and managed by computer software. It's no one big issue that's not resolved."
(Added/Modified on: 20.11.2007 21:59)

17.08.2007
Chocolate Rain ... no comment required!
(Added/Modified on: 18.08.2007 20:31)

16.08.2007
Sometimes worlds collide and I get invited by a "friend of friends" to a really cool event, such as Avenue Q at the Orpheum Theater in S.F.. Avenue Q is a great love story, told Sesame Street puppet style, but for adults. For those who want to learn the truth about the WWW and other lessons in life.
Thanks for the invite!!!
(Added/Modified on: 22.08.2007 07:02)

18.07.2007
Hahahaha, alle Jahre wieder... die Tour de Doping wird endlich auch im TV als solche erkannt: "Die Tour de France wird nicht mehr von ARD und ZDF übertragen. Anlass für die Entscheidung ist eine positive A-Probe des T-Mobile Profis Patrik Sinkewitz."
(Added/Modified on: 18.07.2007 15:24)

09.07.2007
too bad Ohne Worte ....
(Added/Modified on: 21.11.2007 04:45)

02.07.2007
Der Einsatz der Bundeswehr als Polizei im Inneren, wie er von Frau Merkel in diesem Bericht aus der Tagesschau gefordert wird, ist verfassungswirig!
Und übrigens, ein Überwachungsstaat verhindert kein Verbrechen:
"Großbritannien, wo in den vergangenen Tagen mehrere Anschläge gescheitert waren, zählt zu den Ländern mit der stärksten Dichte an Überwachungskameras. Ihre Aufnahmen helfen vor allem im Nachhinein bei der Aufklärung von Straftaten. Verhindern lassen sich Anschläge allerdings mit herkömmlichen Kamerasystemen kaum."
(Added/Modified on: 18.07.2007 15:50)

23.06.2007
Seit wann koennen ein paar Demonstranten eine Gefahr für den Bestand oder die freiheitliche demokratische Grundordnung des Bundes oder eines Landes sein?? Glaubt man den Presseberichten, so war das in Heiligendamm der Fall, denn nur dann ist lt. GG Artikel 87a Abs. (4) der Einsatz der Bundeswehr als Unterstuetzung der Polizei zulaessig!
(Added/Modified on: 18.07.2007 15:49)

15.06.2007
Haha, lese gerade, dass der Loetschberg Tunnel offen ist!!
Andererseits lese ich dass auf der Documenta jetzt schon ein gefaehrlicher Eingriff in den Strassenverkehr als Kunst verkauft werden soll.. :(
(Added/Modified on: 17.06.2007 23:58)

11.06.2007
It's ben a while so today I was updating my blog here. And some of the pages as well.For the folks at home:
Ich möchte dem angeschossenen Polizisten aus Heilbronn alles Gute und hoffentlich volle Genesung wuenschen. Das verlangt die Menschlichkeit und meine Vergangenheit von mir.
Leider tue ich mich derzeit sehr schwer mit meiner eigenen Vergangenheit zu leben, da ich in den Aktionen der Polizei nicht mehr das erkennen kann was ich einst selbst vertreten habe und immernoch vertrete!
Die Spirale der Gewalt muss enden!!
(Added/Modified on: 12.06.2007 03:36)

09.06.2007
Wie tief kann man sinken? Die Zustaende in Rostock erinnern einen doch sehr an Guantanamo, die geistige Verwandschaft der Regime wird immer deutlicher!
(Added/Modified on: 12.06.2007 03:25)

05.06.2007
"Man muss der Angst widerstehen"
Es ist schon irre, jetzt bin ich mir schon mit FDP Politikern einig. Ehrlich, denke, was Herr Baum in diesem Artikel sagt ist grundsätzlich richtig. Angst ist der schlechteste Ratgeber! Sicherheit ohne Freiheit is sinn- und wertlos!! People should not be afraid of their governments, governments should be afraid of their people!
(Added/Modified on: 12.06.2007 03:05)

19.05.2007
Ok, es ist nicht fair, aber diese Aussage von Herrn Zetsche zeugt nicht wirklich von Weitsicht oder Verantwortung:
"Cerberus könne langfristiger planen und weise zudem eine große Expertise sowohl im Auto- als auch im Finanzgeschäft auf, erläuterte Zetsche." (Quelle)
(Added/Modified on: 12.06.2007 03:11)

18.02.2007
I had the great pleasure to be invited to a show at Rooster T Feathers today. First of all thanks to my hosts, the buffet was great. The show lasted about 90 minutes and I do have to say, I think it was a little short. I'd have liked more political content, but over all I had a good time, so thanks to all!
(Added/Modified on: 21.02.2007 04:36)

14.02.2007
To my most important Valentine:
If I just lay here,
Would you lie with me and just forget the world?
And if the answer is 'No',
Can I change your mind?
I love you!!!
(Added/Modified on: 15.02.2007 04:23)

11.02.2007
Ich war dieses Jahr zur Münchner Sicherheitskonferenz leider nicht in Deutschland. Aber was ich da von Herrn Prof. Dr. h. c. Horst Teltschik höre ist ein Skandal: "Es ist die Tragik jeder Demokratie, dass bei uns jeder seine Meinung öffentlich vertreten darf [...] In Diktaturen würde so etwas nicht passieren" (Quelle). Wie man mit dieser Einstellung zu einem Dr. hc kommen kann ist mir unklar und zeigt wie tief unsere Demokratie gesunken ist. Das fällt ganz klar unter § 92 StGB und für mich grenzt diese Aussage sogar an Volksverhetzung. Ich hoffe es findet sich ein Staatsanwalt der dieser Art von Äusserung Einhalt gebietet. Ich habe es hier schon einmal gesagt: Wenn es darum geht die wehrhafte Demokratie nach Art. 20.4 zu verteidigen, bin ich mir nicht zu schade für den Job als roter Frontsoldat!
(Added/Modified on: 15.02.2007 04:21)

05.02.2007
"Heimliche Online-Durchsuchungen durch die Polizei sind unzulässig. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Nun ist eine Neuregelung der Ermittlungsmethode nötig."
Dass man in Deutschland jetzt schon solche Fragen klären muss zeigt deutlich wie wenig die Bürgerrechte noch gelten. Ich bin, mal wieder, zu tiefst enttäuscht und rufe hiermit zum Widerstand gegen die Paranoia auf!
(Added/Modified on: 21.02.2007 04:20)

15.01.2007
Es ist ein aussterbendes Wort, dem hier das Wort zum Montag gewidmet wird.
(Added/Modified on: 21.02.2007 04:31)

18.12.2006
Palo Alto City Council really pissed me off today, sorry, strong words, but basically approving the use of Tasers by providing money fro them, is just not what I expect from a city like that!!
(Added/Modified on: 28.12.2006 14:24)

02.12.2006
A night out in the City that ended the wrong way. Just outside the bar a guy fell over right in front of me, hit his head on the side-walk and started bleeding ... well, there I was (again) un-dusting my first-aid knowledge and keeping him up until the parametics took care of him. Hope he is doing well, thanks to the other three helpers!!
(Added/Modified on: 04.12.2006 02:11)

18.11.2006
I have watched Robert Bea's talk on unintended consequences, which he held in March 2004 at the University of Washington, quite a few times on the Research Channel. Being an innovator by profession, it still makes me think twice.
While I am at it, let me say that Dee Boersma's talk on Penguins is just as interesting, but very different of course.
(Added/Modified on: 21.11.2006 05:51)

12.11.2006
OK, I somewhat broke my rules: No party on a b-trip. Well, not this time.
We all heard about gay cowboys in Brokeback Mountain, but a gay scene in Dallas, TX? No way? Well, that's what I thought. Boy, was I wrong! I went to the Throckmorton Mining Company Sunday night and had a fun night out! I stand corrected.
(Added/Modified on: 13.11.2006 23:39)

11.11.2006
Puenktlich zum Anfang der Naerrischen-Saison hat es offenbar auch die Luffahrt in Europa erwischt. Die machen jetzt den gleichen Unsinn, wie hier in den USA! Narhallamarsch bitte! Begründung lt. Tagesschau:
"Warum gilt die neue Verordnung für die genannten Flüssigkeiten? Weil auch Sprengstoffe als reine Flüssigkeiten oder als halbflüssige Gels hergestellt werden."
Na da kann man ja darauf warten bis Kleidung auch verboten wird. Wenn ich so darueber nachdenke haette das ein paar reizvolle Aspekte.... Obwohl, mit Obesity auf dem Vormarsch vielleicht doch lieber nicht ;-)
(Added/Modified on: 12.11.2006 01:52)

31.10.2006
Like last year, I have been up in the City for Halloween in the Castro. Seemed like there was fewer people. Met with some new friends and had a great night at the Badlands. Too bad some people got hurt, because of one violent idiot.
BTW: The candy joke is still valid!!
(Added/Modified on: 04.11.2006 03:38)

28.10.2006
Having been to a pre-Halloween party in the Castro, I thought about the following game with words:
"For dietary reasons I chose to go for eye-candy this Halloween. It has two advantages over the real thing: Eye-candy might unwrap itself upon request and if treated correctly might even help use up some calories."
(Added/Modified on: 31.10.2006 03:53)

25.10.2006
I found today, listening to  Live 105, that there is a whole lot of real good music out on the air, and I thought that was worth mentioning here.
(Added/Modified on: 26.10.2006 06:04)

10.10.2006
Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass eine Hausdurchsuchung wegen Falschparkens nicht gerechtfertigt ist. Es schon traurig, dass die Leute da nicht selbst drauf gekommen sind ...
(AZ: 2 BvR 1141/05, 2 BvR 876/06, 2 BvR 1219/05 - Beschlüsse vom 7. und 28. September)
(Added/Modified on: 17.10.2006 16:28)

09.10.2006
I just saw a video by Voices of Patriots. Why is the US in Iraq? It is not unpatriotic to be against this war!!
(Added/Modified on: 10.10.2006 02:28)

08.10.2006
It has been a fantastic second day at the Hardly Strictly Bluegrass Festival. Thank you so much to everyone who has become part of my day today!
(Added/Modified on: 09.10.2006 05:39)

07.10.2006
Hardly Strictly Bluegrass I started my day at the Hardly Strictly Bluegrass Festival in Golden State Park up in San Francisco. Thanks to a friend I had not seen since February, who told me about it. Thanks so much!!
In the evening I had a long planned encounter with Cindy Sheehan and Amy Goodman. It was very impressive to see and hear them talk live. I often see Democracy Now!, but live on stage is always better. Let me say a word to the people of Live 105. They made some nasty remarks about Cindy a few weeks back and I thik they are wrong. Cindy is on a very important mission for this country.
"We will not be silent!" = "Wir schweigen nicht, wir sind Euer böses Gewissen; die Weiße Rose läßt Euch keine Ruhe!."
(Added/Modified on: 02.12.2006 19:18)

04.09.2006
Eine Eilmeldung in der FTD gibt mal wieder Anlass zur Besorgnis:
"Die Anti-Terror-Datei kommt: Die Innenminister von Bund und Ländern einigten sich auf das Instrument zur Terrorbekämpfung. In dem Datenbestand soll auch die Religionszugehörigkeit festgehalten werden."
Da sind wir ja vom Judenstern nicht mehr weit entfernt. Das hatten wir doch schon mal?
(Added/Modified on: 10.10.2006 01:58)

01.09.2006
I read this only now in the MRT Bulletin (Volume 4, Number 42):
Wavelengths
By Glenn Bischoff
"To be sure, there was a time in America when people went to sleep at night without locking their doors, when they could leave their car keys in the ignition and when they could walk through city parks late at night without fear of attack. Those days are long gone. We now live in an era where job applicants routinely lie on their resumes, high-school academic teams are exposed as cheaters and corporations bilk shareholders of billions of dollars (recall Enron and WorldCom). Sadly, "it's not whether you win or lose -- it's how you play the game," has morphed into "the ends always justify the means." Unfortunately, "self-policing" is a well-intentioned yet archaic concept that has little or no relevance in modern society."
Wenn die Freiheit verabschiedet wird, geschieht dies immer unter Jubel!
(Added/Modified on: 10.10.2006 01:59)

20.08.2006
This week 156 years ago, that's in 1850, California became a state of the US of A. What happened since?

  • In 1850 the state had no electricity.
  • In 1850 the state had no money,
  • almost every one spoke Spanish
  • there were gun fights in the streets.

So basically, it was just like California today except the women had real breasts and men didn't hold hands MM.
It's not a lot, but we are moving forward!
(Added/Modified on: 10.10.2006 02:16)

04.07.2006
Am Amerikanischen Nationalfeiertag habe ich es geschafft, mein 100ster GeoCache!!
(Added/Modified on: 05.07.2006 01:49)

01.07.2006
Es ist mal wieder so weit, alle Apotheker reiben sich die Hände: Die Tour de Doping ist wieder unterwegs!!
(Added/Modified on: 02.07.2006 02:10)

30.06.2006
"Der Oberste Gerichtshof der USA hat die Militärtribunale für die Guantanamo-Gefangenen für illegal erklärt. Das Gericht bezeichnete sie in einem konkreten Fall als Verstoß gegen die Genfer Konventionen. Präsident Bush habe mit der Einrichtung der Tribunale seine Kompetenzen überschritten. [mehr]"
Es gibt also noch Hoffnung???
(Added/Modified on: 02.07.2006 02:14)

28.06.2006
I have not been there and I never heard about Doug Dowd before, but looking at the repeat transmission of his farewell speech at the Peninsula Peace and Justice Center, I do have to say, the Peninsula has lost one of it's Best!
(Added/Modified on: 31.08.2006 05:01)

25.06.2006
SF Pride Parade Heute war die zweite von drei Pride Parades in San Francisco, die ich hier erleben werde. Think about that! SF Pride Parade
(Added/Modified on: 28.06.2006 05:07)

17.06.2006
After some GeoCaching I took a trip to the Citys Badlands, very nice, will be repeated...
(Added/Modified on: 18.06.2006 21:56)

11.06.2006
SJ Pride Parade Heute und gestern einen sehr sonnigen Tag bei der San Jose Pride Parade verbracht.
(Added/Modified on: 20.06.2006 01:16)

27.05.2006
Auch wenn ich eigentlich dagegen bin, verbotene Demonstrationen trotzdem abzuhalten, so ist doch auf der traurigen Seite zu vermerken, dass "our kind" sich in Russland immnoch verstecken muss. Dank an Volker Beck für sein Eintreten pro Integration von Minderheiten.
Auf der positiven Seite ist zu vermerken, dass mir endlich die Killers CD gekauft habe ("Sombody told me ...").
(Added/Modified on: 02.07.2006 02:12)

26.05.2006
What had started with a rather boring performance at the Jungle in Palo Alto (no they did not update the web page), turned out to be a very rewarding night out in the City. Thanks!!
(Added/Modified on: 28.05.2006 06:22)

23.05.2006
Zeitung Das Bild habe ich in einem Hotel waehrend einer Dienstreise aufgenommen.
(Added/Modified on: 20.06.2006 01:11)

19.05.2006
OK, I was in a bad mood and maybe you shoulnd not go out if you are, but if I say "No strings attached!", then that's what I mean!
(Added/Modified on: 28.05.2006 06:28)

06.05.2006
Jetzt können wir ja mal bei der Staatsanwaltschaft nachlesen, wie sich Herr Hartz das Leben eines Hartz IV Empfängers vorstellt. Es ist ein dicker Skandal, dass reiche korrupte Ar(zensiert)cher das Leben der Armen bestimmen koennen!
(Added/Modified on: 02.07.2006 02:13)

15.04.2006
Ich sehe gerade die Aufzeichnung einer Podiumsdiskussion vom 28. März auf Book-TV/C-SPAN2 zu dem Buch Articles of Impeachment Against George W. Bush geschrieben von Mitarbeitern des Center for Constitutional Rights. Darin wurde u.a. auf das Signing Statement zum Patriot Act hingewiesen. In welchem Herr Busch seine eigene Authorität mal wieder über die der Demokratie stellt. Danach kann ich nur sagen: Impeach Bush!!
If you are a US citizen, please support the CCR!!
(Added/Modified on: 16.04.2006 23:44)

24.03.2006
A first time in 2006 for me, Jungle Band Night is back, and they finally have a Homepage. Great music, way too litle visitors though.
(Added/Modified on: 26.03.2006 22:51)

15.02.2006
Es scheint, als gäbe es Hoffung für Deutschland. Das BVG hat entschieden, dass Passagierflugzeuge nicht abgeschossen werden dürfen.
(Added/Modified on: 15.04.2006 20:44)

14.01.2006
Movie Night: On your next trip to Europe, don't stay at a Hostel! You have been warned!
(Added/Modified on: 15.01.2006 05:33)

05.01.2006
Warum sollte man das Risiko eines Karaoke-Abends eingehen? Weil man manchmal mit netten Liedtexten belohnt wird! Der dritte nette Abend im KoC.
(Added/Modified on: 07.01.2006 03:55)

31.12.2005
It was a dark and stormy night! Heute morgen waren hier 2 Bäume umgekippt und San Francesquito Creek war ein reissender Strom. Im Laufe des Tages wurde das Wetter dann besser, aber ganz Nord-Californien ist ein grosser See.
Den Abend kurz entschlossen im KoC verbracht. Nach einer Runde "Fussball" mit den verfügbaren Ballons ein paar nette Leute (wieder) getroffen und einen schönen Jahreswechsel verbracht, Danke!
Happy New Year!
(Added/Modified on: 01.01.2006 20:09)

27.12.2005
War heute zum ersten Mal in Palo Alto im Kino. Brokeback Mountain ist ein sehr langsamer und trauriger Film. Ich fürchte nur, dass die Leute, die daraus etwas lernen sollten, ihn nicht anschauen werden. Was ich besonders bedenklich finde ist, dass es fast sicher Regionen in den USA gibt wo sich ähnliche Szenen noch heute wiederholen können.
(Added/Modified on: 28.12.2005 17:24)

25.12.2005
Ok, Weihnachten ist (endlich) im Wesentlichen vorbei. NBC sendet gerade die Wiederholung einer The WestWing Folge und ich stelle fest, dass ich nie etwas dazu geschrieben habe. Ich kenne diese Serie Dank einiger Locals seit meinem dritten Tag in den USA und ich liebe sie. An dieser Stelle ein Gruss an die Mittwochsrunde und alle anderen WestWing-Fans!
Auf der traurigen Seite ist anzumerken, dass am 16. Dezember John Spencer der Darsteller des Leo McGarry verstorben ist, farewell Leo!!
(Added/Modified on: 26.12.2005 05:28)

19.12.2005
Sorry, aber schon wieder ein nicht so begeisternder Eintrag: Aber ich muss mich heute fragen, warum eine Firma, die im Jahr 2005 ihren Gewinn verdoppelt hat in nächster Zeit 14000 Stellen abbauen will.
(Added/Modified on: 25.12.2005 19:29)

18.12.2005
A day with the Dwarfs, more like it to come.
(Added/Modified on: 20.12.2005 09:02)

17.12.2005
Eigentlich ist heute ein super schöner Tag, OK es regnet, aber ich habe meinen 44sten GeoCache gefunden und das freut mich.
Was mich ärgert sind die Nachrichten:
Da lese ich im Spiegel, dass Herr Schäuble jetzt die Folter auch in Deutschland dulden möchte. Hatten wir das Problem nicht erst im Fall Jakob von Metzler und haben uns um die echte Entscheidung gegen Folter schon lange gedrückt?!
Das ist sicher der Gipfel, aber knapp darunter will der Herr Innenminister auch noch die Bundeswehr im Lande für Polizeiaufgaben einsetzen. Ich hasse Geschichtsunterricht, aber hier wäre er wohl sinnvoll gewesen!
Was meinen derzeitigen Wohnort angeht, so hat Herr Busch jetzt zugegeben, illegal unschuldige und unverdächtige abgehört zu haben. Willkommen auf dem Gefängnisplaneten!!
(Added/Modified on: 18.12.2005 06:18)

12.12.2005
Heute ist ein trauriger Tag, ein arrogantes Regime bildet sich ein, sich an einem über 50jährigen rächen zu müssen. Die Todesstrafe ist und bleibt unmenschlich!!
(Added/Modified on: 13.12.2005 02:16)

10.12.2005
Warum liebe ich GeoCaching? Weil es Leute gibt, die wirklich viel Liebe in den Aufbau von Caches stecken:
cache
(Added/Modified on: 18.12.2005 05:23)

29.11.2005
Am Rande eines Workshops habe ich heute ein lustiges neues Spiel kennen gelernt: Mafia.
Hohe Gruppendynamik und Spass fast garantiert, man stelle nur sicher, dass keine allzu empfindlichen Gemüter anwesend sind.
(Added/Modified on: 25.12.2005 19:23)

31.10.2005
Ok, ich tippe das sehr verspätet, aber ich habe bei einem Besuch in S.F. anlässlich Halloween (you know where) gehört, dass George Takei, der Mr. Sulu aus ST-TOS sein Coming-Out hinter sich gebracht hat. Welcome to the club! (mehr)
(Added/Modified on: 26.12.2005 06:10)

28.09.2005
Hatte gerade as Vergnügen, einen Vortrag von Nicholas Negroponte am MIT zu hören. Das Projekt 100 Dollar Laptop erscheint mir sehr ineressant.
(Added/Modified on: 28.09.2005 15:34)

25.09.2005
Der Rückweg erwies sich als deutlich einfacher, allerdings waren 4 Stunden auch genug.
(Added/Modified on: 27.09.2005 20:12)

24.09.2005
Heute bin ich mit 4 anderen Wanderern in die Ventana Wilderness aufgebrochen. Vor uns lagen 10 Meilen Wanderung mit vollem Gepäck! Da die ganze Strecke hinwaerts ansteigt, waren wir nach etwas über 5 Stunden ziemlich erschlagen. Die heissen Quellen am Ende des Trails waren aber eine sehr gute Erholung. Mit einer guten Diskussion zum Thema (katholische) Kirche und Religion im Allgemeinen, für die ich mich hier nochmals bei meinem "Gegner" bedanken möchte, ging der Tag dann im Zelt zu Ende.
(Added/Modified on: 27.09.2005 20:11)

18.09.2005
Einen ganz herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben, als Helfer oder als Wähler, die Linke in Deutschland als neue Kraft zu etablieren!
(Added/Modified on: 18.09.2005 19:48)

17.09.2005
Ich war heute das erste Mal bei einem American-College-Football Spiel. Ich vermute es war auch das letze Mal. Wen es interssiert, hier die Spielregeln.
(Added/Modified on: 18.09.2005 19:45)

12.09.2005
Ich glaube kaum, dass Menschen so dumm sein koennen. Stimmenverkauf ist Wahlbetrug!!
(Added/Modified on: 18.09.2005 19:59)

11.09.2005
Der vierte Jahrestag eines tragischen Ereignisses, welches immernoch nicht aufgeklärt ist. Aktenzeichen 9/11 ungelöst nennt Mathias Bröckers das. Für mich steht nur fest, dass sowohl Bröckers als auch die Regierung in Washington nur "Verschwörungstheoretische Anmerkungen" zum 09.11.2001 zu bieten haben.
(Added/Modified on: 18.09.2005 19:56)

08.09.2005
Es wird eindeutig Zeit, den vielen Familien die im Sueden der USA alles verlohren haben, mein Beileid auszusprechen. Ganz Amerika sollte man bemitleiden, angesichts einer Regierung, die sich um Ältere, Kranke und Behinderte nicht zu kümmern gedenkt!
Passend dazu noch eine Frage: Süd Afrika 1980?
panzer
Nein! New Orleans 2005!!
Das Bild ist der Mercury News vom 02.09.2005 entnommen.
(Added/Modified on: 20.09.2005 01:50)

20.08.2005
I found the flyer on ths yesterday at the Jungle:
flyer
A brief comment on the bands playing:


(Added/Modified on: 23.08.2005 03:40)

19.08.2005
Another Jungle Band night, starting out with a very lonely guitar player. I liked it, especially the "I killed your boyfriend" part! Thanks to Chris! The next two up were missing their drummer, Elvis style Rock and Roll with a Kontrabass and an e-guitar. The folks after that were my favorites although they had a confusing way of putting the band(s) together! Last was Chris Band "The Animal Underground".
So, not a lot of time to read the Advocate.
(Added/Modified on: 23.08.2005 03:53)

12.08.2005
Zweiter Besuch bei der Jungle Band Night:

  • "My Little Friend": Ich fürchte das ist genau so gemeint wie es da steht. Der "Grandpa"-Song war sicher unerwartet, nachtraeglich betrachtet war das die beste Band!
  • Den Namen der nächsten Band habe ich nicht mitbekommen, war besser so, der Saenger war scheisse angezogen hat nicht einmal ins Publikum geschaut, die Musik war schlecht und die Jungs nach 2 Songs (zum Glueck) von der Buehne...
  • "Half Decent": war sicher besser als der Name verspricht.
  • "Free Beer": haben dieses Versprechen nicht gehalten. Trotz Punk Frisuren wenig Punk Musik...

What did she mean by "absolutely no moshing"?
(Added/Modified on: 14.08.2005 23:03)

09.08.2005
Zweiter Teil der GeoCaching Serie. Diesmal haben wir eigentlich recht schlecht abgeschnitten. Nur 2 einfache Caches gefunden. Ein weiterer war von einer Ondachlosen belegt, den habe ich mir dann alleine auf der Heimfahrt geschnappt. Die Stunde Suche nach "expect a miracle" war etwas frustrierend und völlig erfolglos.
(Added/Modified on: 18.12.2005 05:29)

07.08.2005
BBQ im Vasona Park, organisiert vom Billy DeFrank Center in San Jose. Ein paar sehr nette Leute getroffen!
(Added/Modified on: 14.08.2005 20:59)

06.08.2005
Ein Besuch im Computer History Museum kann frustrierend sein, wenn einem klar wird, dass das ein Teil der eigenen Geschichte ist. Nee, ehrlich war super interessant!
(Added/Modified on: 14.08.2005 21:04)

03.08.2005
Wow, dass GeoCaching so viel Spass macht hatte ich nicht gedacht, aber ich war heute bei:

  • Free WiFi 4 at N 37 26.910 W 122 09.560
  • High Five and Clueless at N 37 26.793 W 122 09.701
  • Energy Alternatives at N 37 26.654 W 122 09.627

Und wo warst du??
(Added/Modified on: 18.12.2005 05:26)

29.07.2005
Juhu! Endlich wieder ein unpolitischer Partyeintrag. Ich war heute zum ersten Mal bei der Jungel Band Night und ich verspeche hiermit, dass das nicht das letzte Mal war. Einzer Bandname, den ich mir merken konnte war Big Robots, aber auch alle anderen waren sehr gut anzuhören. Lustig war, dass einer der letzten Band demnächst im Ausland studiert, in good old Germany nämlich! Dass ich zwischendrin mal kurz ins Office fliegen musste, vergessen wir an dieser Stelle schnell wieder.
(Added/Modified on: 02.08.2005 03:16)

26.07.2005
Seit wann zählen die USA zu den "arabischen oder muslimischen Regimen"? Bei der Bekämpfung des hausgemachten Terrorismus, benhemen sie sich doch genauso!
(Added/Modified on: 02.08.2005 03:20)

24.07.2005
Jetzt haben wir es also wieder geschafft, dem Faschismus etwas näher zu kommen: Wie im Heise Newsticker und auf Spiegel Online nachzulesen, werden Homosexuelle jetzt als Tätergruppe im polizeilichen Datenerfassungssystem hinterlegt. Da ist der Weg, bis wir Juden und Muslime als Tätergruppe erfassen nicht mehr weit. Vielen Dank Herr Busch!
(Added/Modified on: 25.07.2005 03:09)

22.07.2005
Jetzt ist es also wieder so weit. Im Nahmen des Kampfes gegen den selbst gemachten Terror, erschiesst man in England wieder Menschen und spart sich so die Peinlichkieten einer ernsthaften Untersuchung. Wie in Gibraltar 1988. Vermutlich können wir darauf warten, bis auf Guantanamo die ersten auf der Flucht erschossen werden.
(Added/Modified on: 23.07.2005 05:25)

20.07.2005
Ein Tag der Trauer, wenn auch der eher persönlichen. James Doohan, der Darsteller des Scotty aus Star Trek TOS ist heute leider verstorben. Er wir uns fehlen!
To absent friends...
(Added/Modified on: 22.07.2005 03:52)

17.07.2005
Das darf ja wohl nicht wahr sein. Wenn ich die neuesten und ältere Meldungen richtig lese, dann gab es sowohl am 11.09.2001, also am Tag der Anschläge auf das WTC und das Pentagon, als auch am 07.07.2005, also am Tag der Londoner U-Bahn Anschlaege, Uebungen der Sicherheitsinstitutionen mit genau dem Inhalt der echten Anschläge. Angeblich sind deshalb im Jahr 2001 keine Abfangjaeger gestartet um die Katastrophe zu verhindern, weil sie es fuer einen Teil der Uebung hielten. Wie bitte? Das soll Zufall sein? Hier gibt es entweder einen sehr guten Maulwurf, oder, und das behaupten böse Zunge ja schon lange, hier hat jemand absichtlich anderen Leuten die Augen zugehalten, um ein Verbrechen zu ermöglichen, das den USA und in der Folge allen befreundeten Regierungen als Ausrede für die Abschaffung der Bürgerrechte dienen sollte! Ich forder hier nochmals alle Bundesbürger und auch die Bürger der USA, Englands, usw. auf, sich nicht durch solchen Sand in den Augen blind machen zu lassen. Ich bekenne mich schuldig, lange genug (evtl. viel zu lange) selbst dieser Blindheit erlegen zu sein. Um so energischer heute mein Weckruf an dieser Stelle! Ich sage es hier nochmal: Wenn es darum geht die wehrhafte Demokratie nach Art. 20.4 zu verteidigen, bin ich mir nicht zu schade für den Job als roter Frontsoldat!
(Added/Modified on: 20.07.2005 08:50)

07.07.2005
Ich denke alle Welt trauert um die Menschen, die heute in London bei den Bombenanschölägen gestorben sind. Ich denke das ist das falsche Signal und stützt den anglo-amerikanischen Faschismus.
(Added/Modified on: 09.07.2005 19:13)

04.07.2005
Aufstehen um 5 Uhr, um in der Kuehle des Morgens noch eine kleine Wanderung unternehmen zu koennen. Danach Abfahrt zum Zyon Canyon. Wieder eine voellig andere Landschaft. Von einem Fluss durchzogen zieht sich eine enge Schlucht durch die Landschaft. Man kann beim Durchlaufen kaum abschaetzen wie hoch die Waende sind, aus denen an einigen Stellen Grundwasser heraustritt und kleine gruene haengende Gaerten bewaessert. Leider hatten wir wieder viel zu wenig Zeit zum Wandern. Auf der Heimfaht sehen wir noch das Feuerwerk gegen den leider noch sehr hellen westlichen Himmel.
Nach ca. 2100 Meilen ist die Tour dann kurz nach Ende des vierten Juli zu Ende, schade...
Achja, Bilder vermutlich bald bei Martin.
(Added/Modified on: 09.07.2005 19:13)

03.07.2005
Morgens erstmal ausschlafen! Dann eine staubige eindrucksvolle Fahrt durch das Monument Valley. Schliesslich Abreise in Richtung Bryce Canyon. Dazwischen noch kurz ein Stop beim Antelope Canyon. das ist ein echt schmaler Spalt im Sandstein, den das Wasser in herlich runden Formen harausgewaschen hat. An- und Abreise erfolgen auf der Ladeflaeche eines offenen PickUps. Im Canyon bin ich staendig damit beschaeftig, die Photographen nicht zu storen, aeusserst nervig!! Abends Ankunft am Bryce Canyon. Verwitterter Kalkstein als Saeulen erinnert mich von Weitem an Hochhaeuser, in denen wohl Zwerge wohnen. Auch hier problemlos einen Campingplatz gefunden.
(Added/Modified on: 08.07.2005 02:39)

02.07.2005
Samstag morgen, ca. 7 Uhr am Rand des Grand Canyon. Wow!!! Mitten in einem riesigen Hochplato plaetzlich ein ziemlich tiefes und langes Loch! Die Nebelschwaden haengen zwischen den Huegeln innerhalb des Canyon, unbeschreiblich. Nach einer hinter dem Steuer durchzechten Nacht erstmal frischmachen und dann auf Erkundungstour am Suedrand. Gegen Mittag wird die Sonne wirklich unertraeglich heiss und an laengere Wandertouren ist leider nicht zu denken. Nach einem Blick vom Aussichtsturm geht die Reise weiter Richtung Monument Valley. Bei der Ankunft in den fruehen Abendstunden laesst sich die wuchtige Pracht der Felsgiganten schon erahnen. Wir finden einen Campingplatz direkt am Eingang und lassen uns haeusslich nieder, alle sind doch recht muede.
(Added/Modified on: 08.07.2005 02:38)

01.07.2005
Da hier in den USA am 4. Juli Feiertag ist, ergibt sich die Gelegenheit an diesem WE eine laengere Reise zu unternehmen. Um 16 Uhr deshalb zu dritt ins Auto gesettzt und zur grossen Canyon-Tour aufgebrochen.
(Added/Modified on: 08.07.2005 02:36)

30.06.2005
Palo Altos Torrefazione is to be closed! Do not let this happen! Please write to:
agovoni@starbucks.com
This is my protest note:
Dear Mr. Govoni,
I am one of the many frequent cusomers at Torrefazione on University Avenue in Palo Alto, Ca. I heared that Starbucks is planning on closing this business and I wanted to express my protest towards this decision. Within a very short time I have established very good relations with almost all people working at the place. It is nice to know the people behind the counter and gives the place a family style atmosphere, which I will never find in a Starbucks place. I would ask you to listen to the many protests within the Palo Alto community and communicate these to your upper management. I can promise you, that I personally will not go into any Starbucks Cafe after this closure. I will take part in any legal protest against this action and make it known as widely as possible to support a wide protest against it.
Yours sincerely
M. Kicherer
(Added/Modified on: 08.07.2005 02:55)

29.06.2005
Zum Thema Irak-Krieg war heute ein ässterst interessanter Vortag im PARC! "Our Squandered Victory and the Prospects for Democracy in Iraq" von Larry Diamond, Hoover Institution, Stanford University.
Ich habe meine Notitzen hier hinterlegt und will versuchen diese im Folgenden kurz zusammenzufassen:
Der wichtigste Punkt ist sicher, dass die USA im Irak einfach zu arrogant und zu ignorant auftreten! Weiterhin hat Mr. Diamond die Meinung vertreten, dass die USA keinerlein Planung fuer die Nachkriegszeit hatten und Warungen vor Problemen bewusst ignoriert haben. Wieterhin war die Beteiligung der Briten, als ehemalige Kolonialmacht in dieser Gegend, einer der grössten Fehler.
(Added/Modified on: 17.07.2005 05:09)

25.06.2005
Ich komme gerade (22:45) vom Anarchisten Aufmarsch in Palo Altos Innenstadt. Die nicht angemeldete und nicht genemigte Veranstaltung begann gegen halb acht mit einer nicht wirklich erhellenden Rede eines maskierten Herrn. Wie viele der Teilnehmer hatte dieser seine Maske erst einige Minuten vor der Rede angelegt, so dass diese Maskierung etwas lächerlich wirkte. Bereits vor dem Beginn waren einige Polizeimotorraeder und eine Gefengenentransportwagen sichtbar. Der Protestmasch nahm eine kurze Schleife richtung Innenstadt, dann hinaus Richtung Stanford Shopping Center, durch dieses hindurch und wieder zurück zum Ausgangspungt Lytton Plaza. Ich habe mich unterwegs mit einigen Leuten sehr nett unterhalten. Alle wussten nicht wirklich, was genau der Sinn der Veranstaltung war. Um 20:45 kam dann erstmals für mich hörbar die Durchsage per Helikopter, dass es sich um eine illegale Demo (unlawfull assembly) handelt. Ich ahbe mich dann 3 Blocks richtung Cal Train Brücke entfernt. Unterwegs wurde ich von Polizisten freundlich weg von Lytton Plaza dirigiert. Auf der Brücke habe ich mich dann nett mit Sheriffs der Transit Police unterhalten. Unser Blick auf Lytton Plaza war ungebockt wenn auch drei Blocks weit. Ich habe kein gewaltsame Auseinandersetzung zwischen Demonstranten und Polizei gesehen. In den Nachrichten gerade eben (23:00) wird berichtet dass das auch so geblieben ist, nachdem ich gegangen bin. Insgesamt eine wenig aufregende Veranstaltung, ohne Verletzte, ohne Sachschaden und ohne echtes Ergebnis.
(Added/Modified on: 26.06.2005 08:03)

24.05.2005
Auf einem Flug nach Boston habe ich heute den Film " Coach Carter" gesehen. Wie vor 15 Jahren "Stand and Deliver" hat mir dieser Film sehr gut gefallen. Ich frage mich nur, warum es dieses Land zwar schafft tolle, sentimentale Filme zum Thema Lehrer und Schüler zu machen, es aber nicht schafft das System grundlegend zu so zuverändern, dass solche Heldentaten der Alltag sein können.
(Added/Modified on: 28.05.2005 05:59)

22.05.2005
Eigentlich wäre gestern ein Umzug zu feiern gewesen, aber wir haben die Party nach San Francisco zu KFOGs KaBoom Event verlegt. Der Abend fürte uns dann noch durch einige Bars in the City und es fand sich kein Fahrer zurück, so dass wir dank netter Menschen in S.F. übernachtet haben. Vielen lieben Dank an alle!!! Und übrigens "Yak Door Louie?" Setec Astronomy! Nachtrag.
(Added/Modified on: 23.08.2005 03:03)

21.05.2005
Beim eDay05 der Stanford University habe ich einen tollen Vortarg von Professor Steve Barley gehört. Er hat darauf hingewiesen, dass bis etwa 1979 das ärmste und das reichste Fünftel der Befölkerung etwa den gleichen Zuwachs im Einkommen hatten. Der Zuwachs bei den ärmsten war sogar geringfügig grösser. Seit 1980 steigt das Einkommen der oberen Befölkerungsschichten dagegen stark an, während das ärmste Fünftel sogar Verluste hinnehmen muss! Es wäre meiner Meinung nach die Pflicht eines jeden Staates solchen Tendenzen entgegenzuwirken, statt sie, wie Herr Bush, noch absichtlich zu fördern! Weniger wichtig aber interessant war seine Bemerkung, dass nur etwa 1.5% aller Personen in Regierungsämtern einen naturwissenschaftlichen Hintergrund, will heissen Ausbildung, haben.
(Added/Modified on: 28.05.2005 05:36)

15.05.2005
Ein Ausflug in die Hauptstadt meines neuen Heimatstaates, nach Sacramento. Die Führung im Capitol war sehr interessant, besonders hat mir die Geschichte von und um Edmund Gerald Brown Jr. gefallen. Ein sehr aussergewöhnliches Bild von einen aussergewöhnlichen Governor.
(Added/Modified on: 21.05.2005 06:14)

28.04.2005
OK, wieder keine Party, aber wieder ein Vortrag im open PARC forum. Diesmal zum Thema ''Supergaming''. Erstmal habe ich garnicht verstanden um was es geht. Dann wurde mir langsam klar, dass das sowas wie die Fortsetzung des Rollenspiels ist. Wenn man die Artikel der Vortragenden liest, fehlt mir aber doch die Betrachting der Gefahren solcher psychologischer Effekte, ich wurde doch etwas an ''Die Wellle'' erinnert.
(Added/Modified on: 21.05.2005 05:15)

21.04.2005
Ich weiss nicht, warum es immer Mathematiker sein müssen die einem zeigen, dass ein Vortrag nicht desegen gut ist, weil fast jeder im Publikum versteht um was es geht. Meist liegt das nur daran, dass die Leute, die solche Vorträge besuchen schon viel Wissen mitbringen und alle anderen lieber wegbleiben. Ich wusse bis heute nicht, wie man GO spielt. Ich habe es zwar während des Vortrages gelernt, alerdings mit einiger Mühe. Sicher, es war eine Vortrag zur Entwicklung der GNU GO ''Computer-Spielmaschine'', dennoch hätte eine vernünftige Einleitung, eine Struktur und ein einleuchtendes Ende nicht geschadet. Insgesamt bleibt zu bemerken: Tolles Thema, fürchterlicher Vortrag!! Ach so, es war ein Vortarg im Open PARC Forum.
(Added/Modified on: 24.04.2005 00:37)

17.04.2005
Im ältesten State Park Californias, dem Big Basin nur wenig südlich von hier gibt es die berühmten Readwoods zu sehen. Wie immer habe nicht ich, sondern jemand anders Bilder gemacht.
(Added/Modified on: 08.07.2005 02:52)

09.04.2005
Ein Ausflug in den Golden Gate Park nach San Francisco. In diesem Urwald mitten in der Stadt kann mann sehr schön wandern. Auch wenn alles mit Strassen durchzogen ist, da Amerikaner ja lieber mir dem Auto ''wandern''. Dananch am Union Square in die Sonne gelegt und ein bisschen Dowtown begutachtet.
(Added/Modified on: 28.05.2005 05:52)

26.03.2005
War heute nördlich von San Francisco an der Pazific Küste und habe meine ersten Grauwahle gesehen. Sehr eindrucksvoll, auch landschsftlich ist die Gegend super schön. Auf dem Weg habe ich zum ersten mal die Golden Gate Bridge überquert. Sehr eindrucksvoll!!!
(Added/Modified on: 23.05.2005 03:54)

00.02.2005
Grosse Veränderungen bahnen sich an. Ein Umzug in die USA bringt einiges an Arbeit mit sich. Mitte Februar den Container gepackt, Ende des Monats das Flugzeug bestiegen. Dazu fallen mir ein paar Zitate ein:
F. Kirner: ''Und so ziehen wir zu neuen Ufern ab; und finden unser Glück und oder ...''
Oder etwas fröhlicher: ''Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!!!''
(Added/Modified on: 14.04.2005 06:29)

26.12.2004
Zweiter Tag des "Christmas Massacre". Am zweiten Abend gab es sogar fünf Bands.
(Added/Modified on: 25.12.2005 19:25)

25.12.2004
Diesmal von langer Hand geplant den Weihnachtsbesuch mit dem "Christmas Massacre" im Maikäferhäusle in Geislingen/Steige kombiniert.
2 Tages Pass.
Zwei der vier Bands des ersten Abends:

schein23
Von den bislang bei mir unbekannten Bands sicher das Highlight der Veranstaltung! Die Behauptung die ältesten zu sein, war allerdings reichlich voreilig. Trotz oder gerade wegen einiger Probleme mit der Mikrophonkabel haben die Jungs das Publikum sehr stark mit einbezogen.
Falsonin
Eine eher unscheinbare Band aus Böhmenkirch, die mir nur durch die langen stillen Pausen zwischen den Songs aufgefallen ist.


(Added/Modified on: 25.12.2005 19:27)

24.09.2004
Ich war mal wieder in einem typischen Club für meine Altersklasse, nämlich im Treibhaus. Dort spielten neben "ambassadors of hebetude" und "silver lounge" insbesondere RASH, meine absolute neue lokale (na ja FFB) Lieblingsband! Das Konzert verlief technisch gesehen etwas chaotisch, die Anzahl der verstorbenen Mikrophone und Kabel war eher hoch und irgendwie hatte ich den Eindruck, die Monitorboxen waren grösser als die Lautsprecher fürs Publikum, aber sonst wars super! Die Chance dem Bassisten "näher zu kommen" habe ich dann doch einem anderen überlassen, aber irgendwie klappte das eh nicht, na ja ....
(Added/Modified on: 08.07.2005 03:00)

18.09.2004
Heute war ich in Ottobrunn bei der IABG zum Tag der Raumfahrt. Ein sehr interessanter Ausflug, vieles kannte ich schon, aber es waren auch sehr interessante neue Dinge dabei, wie z.B. die MSFA (Magnetfeld Simulationsanlage).
(Added/Modified on: 27.09.2004 19:26)

12.09.2004
Heute endlich mal wieder im Kino gewesen. Sommersturm ist ein wirklich gelungenes Werk, das ich jedem nur empfehlen kann, insb. zur Aufklärung!
(Added/Modified on: 16.09.2004 15:09)

31.08.2004
Free and easy Festival im Backsage! Die Jungs von ItchyPoopzKid haben wieder voll gepunkt und das vor vollem Haus!!
(Added/Modified on: 19.09.2004 19:40)

21.08.2004
Das Hans-Sachs-Strassenfest 2004, war zwar leicht verregnet und ich habe wieder fast nur "gearbeitet", aber schön war es doch, Bilder gibt es auf Sub-Online!
(Added/Modified on: 16.09.2004 15:13)

24.07.2004
Der Münchner CSD 2004 war zeitweise verregnet und ich habe vom Umzug leider wenig mitbekommen, da ich 6 Stunden am Infostand des Sub "gearbeitet" habe!
(Added/Modified on: 16.09.2004 19:00)

17.07.2004
Zweiter Tag des Obstwiesen Festival, diesmal ohne Polizei. Ich kam nach Einkauf (T-Shirt und CD-Player) etwas später und musste feststellen, dass ich wieder musikalisch wenig verpasst habe. Not Available, waren ja noch ganz OK, aber bei Julia bin ich echt eingepennt. Semtex hatte ich etwas anders in Erinnerung, waren aber hörbar.
Voll krass wurde es dann bei Electric Eel Shock, aus Tokyo, Japan. Die beiden Frontmänner haben voll die Show geboten und am Ende habe ich festgestellt, dass sich der Drummer nackt ausgezogen hatte, und ich meine nicht nur das T-Shirt oder so. Musikalisch war es netter Rock. Interessant war auch Mellow Park. Im Ansatz ähnlich M. u. N. von gestern, aber besser. Dass man mit Rastas Gitarrespielen kann, war mir neu, klang aber gut. Mit 7 Leuten auf der Bühne haben die Jungs doch so das Publikum (und somit wohl auch mich) begeistert, dass die Orgs einer Zugabe zugestimmt haben, Danke!
Unter BORING war dann wieder Oceansize abzuhaken. Nochmal richtig cool wurde es allerdings bei Harmful. Draussen Gewittersturm, drinnen Pogosturm!!
(Added/Modified on: 18.07.2004 15:42)

16.07.2004
Obstwiesen Festival in Dornstadt, oder besser gesagt auf dem Übungsplatz der Bundeswehr, also ich hab keinen Obstbaum gesehen, na egal. Begrüsung durch die Polizei sehr nett, aber notwendig? Ich war leider sehr spät dran und habe fast 15 Minuten Itchys verpasst, aber der verbleibende Rest war super schön, vielen Dank an das junge mitpogende Publikum!
Was gab es noch? Da waren z.B. Mono und Nikitamann, die mit sehr seltsamer Musik und ebensolchen Texten, wohl Gesellschaftskritiküben wollten, na ja....
Hauptakt waren Mando Diao aus Schweden, leider fand ich die etwas langweilig, und da war ich nicht ganz alleine. Auch an Aerogramme waren nicht nur die Bärte uncool.
Musikalisch also etwas enttäuschend, aber nette Leute wiedergetroffen!
(Added/Modified on: 18.07.2004 15:45)

10.07.2004
Der heutige Nachmittag stand fast ganz im Zeichen des open Air Punk-Rock. Im Massmannpark spielten:

  • Destination Failure: Echt guter Punkrock, mit pogendem Pubklikum.
  • Arm the homeless: Mit deutlicher Verspätung brachte diese Band für mich eher undifferenzierte Systemkritik in Form von Deutschpunk dar, was mir nicht so gefallen hat.
  • Blue Job: Die Ausnahme unter den Bands, sie spielten statt lautem schnellem Punk zur Abwechslung sehr ruhigen Blues; durchaus anhörbar.
  • Rash: Skatepunk feinster Art!! Da musste ich mir gleich die CD kaufen! Der Knüller des Tages!
  • Dazwischen spielte noch ein netter Türke eher volkstümliches, leider machte er der Technik etwas Schwierigkeiten, weil sein Monitor zu leise eingestellt war.

Allen ein grosses Danke für den schönen Nachmittag!
(Added/Modified on: 08.07.2005 03:02)

09.07.2004
Wiedermal mit den Forgotten Heros im Dub zu Besuch! Wir alle haben Doris sehr vermisst!
(Added/Modified on: 18.07.2004 15:17)

03.07.2004
Ein lustiger Ausflug nach Altötting, ja der merkwürdige Wallfahrtsort, zum dortigen aller ersten CSD! Leider mussten wir früh aufstehen, aber wir wurden mit einem super Sonnentag und nettem Publikum belohnt. Auch der Polizei gebührt ein Lob für de-eskalierende Strategie!! Ach so, WIR, das war der Infodienst des Sub. Ein besonderer Dank gebührt noch den Organisatoren, die diesen Event trotz aller Probleme perfekt durchgezogen haben!!
(Added/Modified on: 18.07.2004 15:24)

18.06.2004
Endlich ist es wieder so weit, das Helfenstein Festival steigt dieses WE! Mit super Bands wie Stiffkick und No Mayers 50. Leider aber auch mit viel Regen am Sonntag Vormittag!
(Added/Modified on: 18.07.2004 15:22)

04.06.2004
Zu Besuch in Heidenheim/Brenz bei der SubworxXNight! Leider schlecht besucht, aber ein paar nette Leute kennen gelernt.
(Added/Modified on: 20.06.2004 17:36)

01.06.2004
In der Garage im ehemaligen Kunstpark-Ost waren Mary Jane und ItchyPoopzkid. Leider interessierte das am Dienstag nach Pfingsten herzlich wenig Leute. So waren wir ein kleiner Haufen, der am Ende sogar die Bühne mit den Künstlern tauschen durfte. Alle Kommentare, die ich über Bartl machen könnte würden wohl die falschen Leute auf den Plan rufen, deshalb lasse ich es. Jedenfalls war es ein super Abend mit zwei Band bei denen die Kommentare zwischen den Liedern mindestens so gut sind, wie die Musik; also allen vielen Dank!!! Insbesondere an Thomson für die Gratis-CD!!!
(Added/Modified on: 20.06.2004 17:29)

19.05.2004
Wiedermal die Gelegenheit die Münchner Szene kennen zu lernen: Die Magic Bar Tour 2004. Über 40 Kneipen offerieren ein freies Geträk oder Gericht, wenn man vorher das Gutscheinbuch für 15 Euro gekauft hat. Wir waren ab 19:30 Uhr immerhin in 20 davon!
(Added/Modified on: 20.05.2004 13:18)

19.03.2004
Im Candy Club war eine sehr seltsame Band namens ANAJO aus Augsburg live zu hören. Aber mit dem merkwürdigen Song "Monika Tanzband" haben sie sich bei mir doch sehr beliebt gemacht! Die Bühne war danach ein doch eher ungemütliches und dreckiges Bett.
(Added/Modified on: 21.04.2004 20:12)

13.03.2004
Widermal in Heidenheim im K2, wie letztes Jahr waren auch ItchyPoopzkid wieder da. Diesmal allerdings mit einer echt guten Vorband: Nemesis Offenbar eine lokale Gruppe, die sich der Tatsache erfreut, dass auch die Eletern der Bandmitglieder mit auf die Konzerte kommen. Super cool! Einige der "älteren" (darf ich das überhaupt schreiben?) haben sich dann auch bei den Itchys auf die Tanzfläche gewagt! Da einige sehr junge Mädels gerade an diesem Abend das Pogen erlernen wollten (oder mussten?) war es eine sehr lustig durchmischte Gesellschaft.
(Added/Modified on: 14.03.2004 12:58)

09.02.2004
Diebstahl im Sub!!
Heute wurde mir zwischen 21 und 23 Uhr im Sub-Cafe meine blaue Daunenjacke (Marke LandsEnd) entwendet! Wer hierzu Beobachtungen gemacht hat, möge sich bitte beim Infodienst oder bei mir melden.
(Added/Modified on: 10.02.2004 19:33)

07.02.2004
Der erste Eintrag dieses Jahres ist gleich etwas Besonderes, nämlich meine erste ernsthafte Demoteilnahme. Bewogen hat mich hierzu die derzeitige politische Lage in Deutschland. Es wird deshalb auch eine neue Politikseite geben, die sich insbesondere auch mit den rechtlichen Grundlagen von Demonstrationen befasst. Ich war also am Samstag 07.02. auf der grossen Demo gegen die NATO Sicherheitskonferenz und muss sagen ich war sehr zufrieden mit dem Ablauf!
(Added/Modified on: 10.02.2004 18:39)

28.11.2003
Zum zweiten Mal konnten wir den super schönen Klängen der Forgotten Heroes im Dub lauschen. Diese nur-Cover-Band, spielt immernoch genau die alten und neuen Lieder, die mir super gut gefallen!
(Added/Modified on: 29.11.2003 18:30)

14.11.2003
Die Gelegenheit die Münchner Szene kennen zu lernen: Die Magic Bar Tour. 45 Kneipen offerieren je ein freies Geträk, wenn man vorher das Gutscheinbuch für 10 Euro gekauft hat. Wir waren ab 19 Uhr immerhin in 20 davon! Der Ausklang im Carmens hat sich dann aber bis halb fünf hingezogen.
(Added/Modified on: 24.11.2003 20:58)

08.11.2003
Ein Besuch in der alten Heimat mit einem Abstcher ins Beteigeuze, um dort zum zweiten Mal in dieser Woche Sibbi, Danny und Toby zu lauschen. Ein super Abend!
Auf der Heimfahrt war dann noch Gelegenheit die Mondfinsternis zu besichtigen, wirklich genial!
(Added/Modified on: 15.11.2003 19:35)

05.11.2003
Diesmal musste ich den Itchys nicht hinterherfahren, denn Ihre Tour brachte die Jungs in den Keller nach München. Leider waren nur wenige Besucher anwesend, was an einem Mittwoch wenig überrascht. Meine beiden Gäste und ich waren aber voll auf begeistert. Dass wir zunächst den Keller fast nicht gefunden, und beim Heimfahren in die falsche S-Bahn gestiegen sind, muss ja nicht jeder wissen.
(Added/Modified on: 15.11.2003 19:32)

30.10.2003
Hier noch ein Nachtrag: Leider habe ich die Bandnamen völlig vergessen, aber im A5 war's an dem Abend echt super.
(Added/Modified on: 06.12.2003 17:58)

30.08.2003
Diesmal in dem Bewusstsein, die beste aller Punk-Rock-Bands, Link und Name spare ich mir wieder :), sicher nicht zu verpassen, aber immerhin mal wieder einige alte Bekannte zu treffen habe ich mich auf den Weg nach Böhmenkirch gemacht. Und es hat sich mal wieder richtig geloht!!
Übrigens ist an diesem Abend die Liveaufnahme für die neue CD entstanden!!!!
(Added/Modified on: 06.12.2003 18:02)

12.07.2003
CSD Parade in München! Dieser Termin ist die letzten Jahre meiner eigenen Zensur unterlegen und deshalb nicht auf dieser Seite erschienen. Um Art. 5 Abs. (1) GG gerecht zu werden, gibt es dieses Jahr ein dickes Lob an alle Mitstreiter und an das Wetter!
(Added/Modified on: 14.07.2003 12:27)

11.07.2003
Bei meinem zweiten Besuch des Dub spielten dort die Forgotten Heroes, die erste nur-Cover-Band, die mir super gut gefallen hat! Bei den Klängen von Florian Kirner's "Jahr100.000Siegesnacht" ist dieser wunderschöne Abend dann zu Ende gegangen. Vielen Dank an alle Beteiligten!!
(Added/Modified on: 14.07.2003 12:22)

27.06.2003
Auftakt zum zwanzigsten Helfensteinfestival in Geislingen/Steige. Kein Regen trübte die super gute Stimmung! Meine Wahl für die beste Band des Jahres fällt auf Memories of Pain, die am Sa. den Auftakt bildeten. Aus wenig lustigem Anlass gab es dann noch eine lustige Überraschung. Als zweite Band spielte die hier nicht völlig unbekannte Gruppe The S.H.A.P.E.! Leider mussten Sincere wegen Erkrankung ihren Auftritt absagen, von dieser Stelle gute Besserung!
Ein Bild von Max und Steh aus Bi.
Beinahe vergessen: Ich gartuliere einem bestimmten blöden Ar...l... zu seiner neuen Autoantenne!
(Added/Modified on: 17.07.2003 18:12)

17.05.2003
Herzliches Beileid an die Gemeinde Buchloe und insbesondere an das Jugendzentrum dort. Warum? Weil ich bisher noch bei keinem Konzert ein derart sch... Publikum erlebt habe. Wenn Bühne zerlegen und Mikroständer umwerfen wichtiger sind als die Musik, dann hat das mit einem Konzert nix mehr zu tun.
Ein Kompliment an alle Bands, die unter diesen Bedingungen ihr Programm durchgezogen haben, aber verdient hatten das die anwesenden Chaoten nicht!
(Added/Modified on: 18.05.2003 18:34)

30.03.2003
Endlich habe ich es geschafft, Werner Koczwara einmal live zu sehen. Mit seinem Programm "Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt", war er zu Gast in Dischingen (Lkr. HDH).
(Added/Modified on: 31.03.2003 18:25)

29.03.2003
Auftakt zu einem 500 km Wochenende. Zunächst ein Wiedersehen mit Mengen und natürlich mit den Itchys. Ebenfalls vertreten waren De-Fect die einen sehr eigenwilligen aber gerade deshalb gar nicht so schlechten Hip-Hop dargeboten haben. Anlass der Veranstaltung war das zehnjährige Jubiläum von Gunfire, einer lokalen Band, deren Musik ich aber leider nicht viel abgewinnen konnte.
(Added/Modified on: 16.05.2003 18:32)

07.03.2003
Endlich, nicht nur, daß, es endlich einen Eintrag aus München gibt, nein, es ist auch gleich ein ItchyPoopzkid Konzert. Gut, die Jungs waren nur Vorgruppe für 1208 und Guttermouth, aber wer kann schon von sich behaupten, München am frühen Nachmittag, also so um 20 Uhr, zu einigen Pogorunden bewegen zu können. Den drei Poopzkids ist es jedenfalls auf Anhieb gelungen! Super Sound, coole Sprüche, was will man mehr...
Für 1208 konnte ich nicht so viel Begeisterung aufbringen, aber bei Guttermouth ging wieder voll die Post ab! Genial, trotzt des vortgeschrittenen Alteres (der Bandmitglieder).
Dem Unfallopfer, welches wir zu den Sanis tragen mussten, von dieser Stelle alles Gute und gute Besserung!
(Added/Modified on: 22.03.2003 19:09)

01.03.2003
Tja, irgendwie kommen in diesem Verzeichnis nur Ulmer Termine unter, woran das wohl liegen mag?
Jedenfalls war das Konzert von ItchyPoopzkid im Club Schilli trotz akuten Sauerstoffmangels ein voller Erfolg. Vielleicht wären auch Blendof bei etwas besserem Sound in der Halle besser rüber gekommen, eigentlich schade. Von Drosphila habe ich wegen akuter Erholungsbedürftigkeit nach den Pogorunden leider nicht mehr viel mitbekommen.
(Added/Modified on: 08.03.2003 18:32)

18.01.2003
"...having a time" oder noch besser "...having a GOOD time!" war ein guter Anlaß mal wieder nach Heidenheim zu fahren und zum aller ersten Mal das K2 zu besuchen. Und ich muss schon sagen, die Heidenheimer sind voll krass.
"Gut und billig" war der Name der Vorband und ich weiss nicht so recht, warum die das erste Wort in ihrem Namen führen, denn genau das waren sie eigentlich nicht. Der Sänger hat immer den Text abgelesen und der Rest... na ja, lassen wir das.
Im zweiten Tel des Abends gings dann voll ab, ItchyPoopzkid hat sicher einige neue Fans gewonnen und ich hoffe auch einige CDs verkauft. Die neue Scheibe ist übrigens super klasse ober genial!!
(Added/Modified on: 19.01.2003 13:54)

28.12.2002
Heute war ich mal wieder im Roxy und schon wieder bei einem InExtremo Konzert, genau wie beim letzten Mal (da gab es diese Liste noch nicht!). Es war den ganzen Abend ein Feuerwerk an musikalischen und optischen (*schmacht*) Genüssen!! Ein Stehplatz mit super Aussicht auf die Bühne lies für über eine Stunde den Umzug vergessen...
Erwähnt sei auch noch Big Jim aus München, die als Vorguppe gespielt haben. Warum, weiss ich allerdings nicht, die Musik war sowas von unpassend zum Hauptact, aber schlecht war sie nicht!
(Added/Modified on: 29.12.2002 20:13)

26.12.2002
Diesmal voll geplant nach Geislingen/Steige gefahren, um dem zweiten Teil des "Christmas Massacre" im Maikäferhäusle beizuwohnen. Die drei Bands des Abends:

ItchyPoopzkid
Ein flotter Anfang war der Veranstaltung also sicher. Das Haus war deutlich voller als gestern und so musste sich die Pogofraktion ihren Platz erst erkämpfen. Die drei Jungs hatten die Geislinger schnell von sich überzeugt, und so wurde gehüpft, was das Zeug hält!
Itchy und Scratchy
Es bestand anfangs wohl keine rechte Einigkeit über den Namen der Band und auch den Namen der Band davor hatten die Herren irgendwie verpasst, na was solls. Eine nette Rock und Heavy Metal Einlage, die viele (auch ich) dazu genutzt haben, sich etwas von den schnelleren Liedern zuvor zu erholen. Sehr gemütlich anzuhören...
The S.H.A.P.E.
Da war der Lokalpatriotismus deutlich zu spüren. Der Platz vor den Bühne war gut gefüllt und so dauerte es doch einige Lieder bis ein kleines Grüppchen Unentweger wieder einen Platz zum Rumtoben gefunden hatte. Diesmal war auch The Unknown Stuntman im Publikum keineswegs unbekannt.

Die Bilanz des Abends: Ein klatsch nasser Max, blauer Fleck rechts, angeschlagener Daumen links und wohl eines der besten Weihnachtsfeste, das ich seit langem erlebt habe. Vielen Dank an die kleine Pogofraktion, die sich bei zwei Bands voll ausgetobt hat! Und auch an die vielen Umstehenden, die uns mehr oder weniger erduldet haben...
(Added/Modified on: 27.12.2002 15:22)

25.12.2002
Erster Teil des "Christmas Massacre" im Maikäferhäusle in Geislingen/Steige.
Um halb Acht aus purem Spass nochmal die Homepage von Stiffkick angeschaut und entsetzt festgestellt, dass die nicht am zweiten, sondern schon am ersten Weihnachtsfeiertag in Geislingen spielen. Also ab in's Auto ... und dann war die Enttäuschung erstmal groß: Die erste Band war einfach schlecht, SORRY, aber sowohl die technische Aufbereitung, als auch der leider mitsingende Keyboarder waren unter aller Kanone, deshalb bleibt der Name auch ungenannt. Technisches KO in der ersten Runde! Die nächsten beiden Bands waren Mittelfeld, weshalb eine Erwähnung ebenfalls entfallen kann. Das technische Niveau war aber deutlich besser.
Und dann, als viele schon weider gegangen waren, kam der grosse Knaller: STIFFKICK!! Die Musik war wiedermal einfach genial und mit dem "kleinen" Bruder eines der Bandmitglieder war einfach gut Party zu machen, SUPER! Auch vielen Dank an alle anderen, die lustig mitgepogt haben!
Einen Kommentar zum Publikum kann ich mir auch nicht verkneifen: Daß man an einem Abend so viele Zigaretten, wie einer der Punks, zusammenschnorren kann, war mir bisher völlig unklar, aber ich wurde eines Besseren belehrt...
(Added/Modified on: 26.12.2002 13:36)

13.12.2002
Mein letzter Besuch im SC ist schon ewig her gewesen; da war das Konzert von Seven Days Sin und Tellavision ein guter Grund mal wieder hinzugehen.
Ja, ich gebe zu, beide Bands sind eigentlich etwas zu ruhig bzw. langsam für mich, aber es war ein äußerst netter und gemütlicher Abend mit schöner Musik. Warum allerdings ausgerechnet WiMa's mit dem Besuch bei einer Prostituierten assoziiert werden, wird ein ungelöstes Rätsel bleiben. Der Sängerin von 7 Days ;-) noch ein großes Kompliment, sie hat trotz Erkältung sehr gut gesungen! Und noch eine Bitte an die Band: Wenn man schon nur jedes halbe Jahr auftritt, dann doch mal dazwischen einen neunen Song schreiben, sonst hat man keine Zugaben, hihi.
(Added/Modified on: 14.12.2002 20:06)

12.12.2002
Meine erste Uni-Fete als "nicht mehr Uni-Mitarbeiter". Dank der freundlichen Einladung der FS-Elektrotechnik konnte ich aber nochmal alle Vorzüge dieses Festes in vollen Zügen genießen. Vielen herzlichen Dank! Ich werde euch echt vermissen!
(Added/Modified on: 14.12.2002 19:53)

29.11.2002
Die Punk-Rock-Party im Kupferdächle in Pforzheim!

Yakuzi (toter Link!)
Super guter Ska-Trompeten-Punk-Rock bildete den Anfang der Veranstaltung!
ItchyPoopzkid
Warum "eine der angesagtesten Newcomberbands Süddeutschlands" vom Veranstalter mit techischem KO von der Bühne geschubst wurde, ist mir leider völlig unklar!!
Unter den Pforzheimer Youngstern gab es so einige die richtig fett mitgepogt haben, Danke!
Ferdich Ab
Konnten mich mit ihrem doch etwas wirren Auftreten trotz einiger guter alter Ärzte-Coverversionen nicht von sich überzeugen.


(Added/Modified on: 26.03.2004 17:52)

15.11.2002
Endlich ist es so weit, die neue Itchy Poopzkid CD ist ab Dezember lieferbar! Nicht nur zur Feier dieser Tatsache war ich am Freitag in Isny im JuZe Go-In. Dort rockten zunächst revox in haze. Die hatten neben den Eigenkompositionen, die man sich auf der etwas unübersichtlichen Homepage auch herunterladen kann, einige Cover-Versionen auf Lager. Wer noch gespielt hat, dürfte aus obigem Link hervorgehen.
Bleibt noch zu sagen: Ich wünsche allen Tischfußballgeschädigten eine gute Besserung!!
(Added/Modified on: 16.11.2002 18:57)

14.11.2002
Viva la WiMa! Obwohl man über die Klamotten mancher WiMas ja durchaus geteilter Meinung sein kann, war die Fete absolut genial. Wer unter drei Dance-Floors nicht das Richtige für sich gefunden hat, ist selber schuld!
(Added/Modified on: 16.11.2002 19:00)

31.10.2002
Bekanntlich ist dieser Termin auch als Halloween bekannt und dieses Ereignis feierte der asta der Uni Mannheim mit einer geilen Fete. Leider war die Verkehrssituation wegen des Feiertages reichlich übel und so habe ich über 3 Stunden für die Anreise gebraucht. Nach einem versehentlichen Ausflug nach Lu habe ich dann den genialsten aller Parkplätze gefunden. Beim Anmarsch auf die Mensa dann die Überraschung, die letzten beiden in der Schlange kenne ich, der übliche Itchy Fan-Club ist wieder zusammen. Nach dem Einlass erstmal umsehen: Eine live Bühne, zwei Dancefloors und ein "Kino". Super! Nach ein paar Simpsons haben wir uns die Zeit bis zu den Itchys mit einer Papierkugelschlacht vertrieben. Und besonders spendierfreudige Leute haben uns zu nem Drink eingeladen, DANKE! Dann gings endlich ab! Die Mannheimer waren etwas lahm am Anfang, nur der Typ mit dem roten "Tote Hosen" T-Shirt war zu einigen frühen Pogorunden zu gewinnen. Wurde dann aber immer besser! Am Schluss hatte ich die erholsame Musik von amtlich! echt nötig! Die Heimfahrt war mit knapp über 2 Stunden dann auch deutlich kürzer.
(Added/Modified on: 04.11.2002 21:15)

24.10.2002
Die Physikumsparty im Forum der Uni Ulm war von der Musik her gesehen ein voller Reinfall! Rein gesellschaftlich gesehen hat sich der Aufenthalt jedoch sehr gelohnt.
(Added/Modified on: 25.10.2002 17:08)

12.10.2002
"19. Giengener Bandcontest", das heisst 11 Bands die im halbstunden Takt auf zwei Bühnen die Gunst von Publikum und Preisrichtern zu ergattern versuchten.
Von der Jury als die vier besten bewertet wurden:

The Monument
Habe ich leider nicht gehört, weil ich bei einer anderen Band den Sound-Check hören und sehen wollte.
Itchy Poopzkid
Ratet mal bei wessen Sound-Check ich war ...
Twain
Mit Unterstützung eines ex-Opto-Studienarbeiters.
Defending the faith
Echt guter Rock!

Nach einer kleinen LAN-Party im Alexandre in Ulm war die Nacht dann auch schon um...
(Added/Modified on: 14.10.2002 10:08)

09.10.2002
Endlich naht wieder die Vorlesungszeit = Partyzeit! Zur Einstimmung gab's am Mittwoch vor Begin schon mal eine geile Party im Forum, auf der sich die ganzen Erstis an die langen Donnerstage und die übermüdeten Freitage gewöhnen konnten.
(Added/Modified on: 13.10.2002 14:38)

28.09.2002
Die "Exlex Party - Punk meets Metal" in der Alten Halle in Mengen (LKR Sigmaringen) hat mal wieder gezeigt, weniger ist halt doch mehr! Weniger Bands hätte nämlich bedeutet deutlich mehr Spielzeit für eben diese Bands. Da man es aber schon mit dem Anfang nicht so genau genommen hat, waren die Slots doch elend klein. Schade, so kommt nur schwer Stimmung auf, auch wenn die Musik gut ist! Das Publikum war übrigens mindestens genauso interessant wie die Bands ;-) !
(Added/Modified on: 01.10.2002 19:28)

27.09.2002
Am Freitag spielte in einem "La Kaff" namens Schwäbisch-Gmünd in jeder Kneipe irgend 'ne Band. Oder so ähnlich ...
Nein! Also im Ernst: In der echt schönen Stadt Schwäbisch-Gmünd spielte wirklich in fast jeder Kneipe eine Band, nur im "La Cave" spielte irgend so eine scheiss Combo, die eigentlich nur für eine andere Band eingesprungen war, die dann aber nacher trotzdem da war, aber nur der Drummer sich getraut hat auch was zu spielen, während der andere Drummer sich vor dem Solo gedrückt hat. Der Verwirrung genung? Nein, ein grosser Dank gebührt dem lieben Taxifahrer der mir den Weg so toll beschrieben hat. Leider konnte der Mann ja nicht wissen, daß ich nach der Ankunft in der Höhle erstmal wieder losgezogen bin, um sicherzustellen daß ich mein Auto wiederfinde!
(Added/Modified on: 01.10.2002 19:26)

21.09.2002
Die zweite Ulmer Kultur Nacht (für mich die erste) habe ich echt kulturell im Münster begonnen. Die Besuche im CAT und Sauschdall waren eher weniger erfolgreich. Nach einem Abstecher in's Don Bosco Jugendhaus, wo mit Semtex echt gute Musik geboten war, habe ich dann den Abend im Donauturm bei ruhigem Jazz ausklingen lassen.
(Added/Modified on: 24.09.2002 18:18)

14.09.2002
Die geheimste Party des Jahres fand wohl auf dem Flugplatz AA-Elchingen statt. Nicht mal der Webbeauftrage des Luftsportring Aalen konnte mir auf Nachfrage darüber Auskunft erteilen. Zeitenweise war die Veranstaltung so geheim, dass nicht mal die Leute vor der Halle gemerkt haben, daß im Inneren drei super geile Bands für Stimmung gesorgt haben.

The S.H.A.P.E.
Echt lustige Combo, die mit Sax und gescratchten Platten einen interessanten Sound generiert, so daß ich mir doch gleich mal die CD organisieren musste. Als Skandal leistete sich dann die versammelte (Flieger-)Mannschaft, daß die sie nicht in der Lage war das Fliegerlied mitzusingen! Und auch The Unknown Stuntman war im Publikum eher unbekannt.
Stiffkick
Eine würdige Einstimmung auf den Hauptakt des Abends. Auch hier werde ich wohl noch ein paar Euro in eine klingende Silberscheibe investieren müssen. Die Pogofans kamen jedenfalls voll auf ihre Kosten.
ItchyPoopzkid
Muss ich da noch was dazu sagen? Die Tanzfläche war ein absoluter Hexenkessel. Um die Anwesenheit zu kontrollieren sind Sibbi und Dani auch mal zu uns herabgestiegen, leider war dafür genügen Platz. Aber alle die da waren sind voll abgegangen, auch als erst das Licht auf der Bühne und wenig später die Microphone ausgefallen sind ist die Stimmung nicht aus dem Takt gekommen. Die üblichen Sprüche, die bekannt geile Musik, einfach eine gute Show!

Nach der Bühnenshow hat es der DJ doch tatsächlich geschafft, mit guter Musik noch einige Leute in die Halle zu locken. Gegenüber den Bands war das aber doch etwas unfair! Offenbar mögen einige Leute Konservenmusik (die echt GUT war!) lieber als LIVE, was einfach unschlagbar ist, insbesondere bei so guten Acts!
Und so bin ich gegen 3 Uhr morgens absolut happy und erlegt von einer Party abgezogen, von der ich acht Stunden vorher noch nicht geglaubt hatte, daß sie überhaupt stattfindet.
(Added/Modified on: 18.09.2002 18:54)

31.08.2002
Kurz entschlossen habe ich mich um 20 Uhr auf den Weg nach Böhmenkirch gemacht. In dem Bewusstsein, die beste aller Punk-Rock-Bands, Link und Name spare ich mir diesmal :), zu verpassen, aber immerhin mal wieder DIE HAPPY zu hören. Während es in Ulm trocken war, war das Festivalgelände ein Schlammbad. Ich kam dann gerade noch rechtzeitig zu PFEFFER, was ich leider nicht so lohnend fand. Es wurde dann mit einigen bekannten Gesichtern aus vergangenen Tagen ein sehr interessanter Abend.
(Added/Modified on: 15.09.2002 17:00)

24.08.2002
Mein erster Besuch im Hemperium in Ulm und gleichzeitig mein erstes persönliches Gespräch mit den Jungs von ItchyPoopzkid; welche Ehre! Nach RumbleFish haben die drei den Laden so richtig in Stimmung gebracht. Geile Show, Super Songs, war echt genial! Soweit ich das gesehen hab' gingen auch ein paar CDs weg, also hoffentlich bin ich jetzt nicht mehr der einzige Fan in Ulm (Bericht der Band).
(Added/Modified on: 07.10.2002 18:32)

10.08.2002
Meinen Besuch am Albfestival in Bartholomä habe ich wetterbedingt sehr kurz gehalten. Die größten Fans von ItchyPoopzkid waren: Bernd der Hund, "das kleine Mädel in grün" und die vier Mädels mit dem Transparent (von denen eine(r) ein Junge war!). Es gibt auch einen offiziellen Bericht. Hoffentlich hat die Band bis in zwei Wochen wieder eine etwas bessere Tagesform ;).
(Added/Modified on: 21.11.2002 18:23)

04.07.2002
Eine geile Bühnenshow und super Musik im Ulmer Zelt haben Corvus Corax geliefert!
(Added/Modified on: 15.09.2002 17:02)

28.06.2002
Das Helfensteinfestival 2002 ist leider schon vorbei!
(Added/Modified on: 15.09.2002 17:01)

20.06.2002
Am Wieland-Fest haben SevenDaysSin gespielt. Echt cool!
(Added/Modified on: 15.09.2002 17:03)

13.06.2002
Die TIGA-Party im Wohnheim Heilmeyersteige war wiedermal das Highlight des Semesters, echt SUPER!!
(Added/Modified on: 15.09.2002 17:03)


Carsten hat mit seinem news.pl Skript die Vorlage für diese Seite geliefert! Vielen Dank!



Valid HTML 4.0!

ACHTUNG!
Auf Grund der Spam-Situation habe ich beschlossen nur noch Mails von Adressen anzunehmen, die in meinem Adressbuch stehen! Jeder der mir eine Komentar zu diesen Seiten schicken möchte, tut dies bitte auf der Feedbackseite.


Haftungsauschluß:

Mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Deshalb gilt für sämtliche auf dieser Site (http://www.siski.de/~max/*.*) angegebenen Links, daß weder ich selbst noch der Betreiber dieses Servers irgendeine Verantwortung für die Inhalte gelinkter Seiten übernehmen und uns von deren Inhalten ausdrücklich distanzieren! Sollte jemand bei seinem Besuch hier an einer gelinkten Seite oder am Inhalt meiner Seiten Anstoß nehmen, bitte ich um eine kurze Nachricht.


last updated: 21.11.2006, 05:53
Max Kicherer (e-mail: max+www@siski.de)