Navigation

Informationen zum Server

Netzwerk und IPv6

IPv6 ist endlich in der Masse angekommen. Leider ist Reverse DNS nicht selbstverständlich. Zudem sind die riesigen Netze die man z.B. bei der DSL Einwahl zugewiesen bekommt nur dynamisch. Dadurch ist die Situation bei IPv6 eigentlich momentan schlechter als bei IPv4.

Eine mögliche Workaroundlösung für Privatkunden ist z.B. SixXS, da gibt es eigentlich alles was man braucht wenn man eine IPv4 DSL Einwahl hat. Damit gibt es dauerhafte IPv6 Adressen im LAN und eine reverse DNS Auflösung. Zusätzlich kann man alle v6 Vorteile nutzen.

Texte und Tools zum Netzwerk